behr WD 30

  • Überblick
  • Technische Daten
  • Vorteile
  • Einsatzgebiete
  • Download

behrotest® Kühlwasserwächter

Der behrotest® WD 30 ist ein anwenderfeundliches Gerät zur Überwachung von Kühlkreisläufen im Labor.
Bei einem Leck im System schaltet er sowohl die Wasserzufuhr als auch das elektrische Heizgerät ab und
verhindert Wasserschäden im Labor.

Der behrotest® WD 30 ist lageunabhängig, d.h. er kann überall und in jeder Stellung betrieben werden.
Ein akustisches Warnsignal sorgt für zusätzliche Sicherheit.

Zum Lieferumfang des behrotest® Kühlwasserwächters WD 30 gehören:

  • Wächtereinheit mit zwei Strömungssensoren und Magnetventil, sowie Kabel zum Anschluss an Controller (1,5 m)
  • Controller mit Schukosteckdose zum Anschluss von Heizgeräten u.ä.
  • Schlauchsatz mit Anschlüssen
  • Adapterset für Anschluss an Wasserleitung und Verbindung mit behrotest® Umlaufkühlern UK.

behrotest® Kühlwasserwächter

Funktion

Geeignet für Durchflussmengen von 5 ... 30l/min. ist er ideal für die Überwachung von Systemen mit zentraler Versorgung von mehreren parallel geschalteten Kühlern (z.B. behrotest® Serienextraktionseinheiten, Cyanid- Destillationseinheiten, Schwermetall- Aufschlusseinheiten usw.).

Durch simultane Messung der Durchflussmengen in Zu- und Auslauf ist der behrotest® Kühlwasserwächter WD 30 weitaus weniger anfällig für Fehlauslösungen bei Druckschwankungen in der Wasserversorgung als herkömmliche Geräte mit nur einem Strömungssensor. Gleichzeitig sorgt die Zweifachmessung dafür, dass bereits kleinste Abweichungen detektierbar sind.

Der Durchfluss des Wasserzulaufs wird permanent mit dem Wasserauslauf verglichen und schaltet sofort den Zulauf und die Heizung ab, wenn beide Werte nicht übereinstimmen.

  Inhalt Dateigröße zuletzt aktualisiert
PDF-Download Produktinformationen WD 30 39 KB 22.11.2016

 

Artikel

Art.-Nr.

WD30

Wächtereinheit mit zwei Strömungssensoren und Magnetventil, sowie Kabel zum Anschluss an Controller (1,5 m)

B00645358