Soxhlet Extraktion

zu den Produkten

Kjeldahl Komplettsystem Basic

inkl. Infrarot Aufschlussgerät InKjel 625 M, Absaugsystem SIMVAC und Wasserdampfdestillierer S1

zum Produkt

Bestimmung von Ballaststoffen

zum Produkt

Kjeldahl Komplett-Systeme

Kjeldahl Komplett-Systeme

Auf Grundlage der Block- bzw. Infrarotaufschluss-Systeme bieten die behrotest® Komplett-Systeme dem Anwender verschiedene Komplett-Konfigurationen zur Stickstoffbestimmung nach Kjeldahl.

Zu den Komplett-Systemen

Basic

Exklusiv

Premium

Kjeldahl Blockaufschluss-Systeme

Kjeldahl Blockaufschluss-Systeme

behr "K"-Blöcke mit hochwertigem korrosionsbeständigem Blockgehäuse aus Edelstahl sind optimal geeignet für die Stickstoffbestimmung, wenn der Anwender nach Normen arbeitet, die traditionelle Blockaufschluss-Systeme, nicht aber Infrarot-Schnellaufschlusseinheiten zulassen.

Hinweis: Die behrotest® mikro Aufschlussblöcke verwenden ausschließlich 100 ml Gefäße, die makro Reihe 500 ml Gefäße!

K-Block mikro

K-Block standard

K-Block makro

K-Block mit automatischem Lift

Kjeldahl Neutralisierer

Kjeldahl Neutralisierer

Das zweistufige behrosog Prozess-Absaugsystem ist ein kompaktes System zum Absaugen und Neutralisieren aggressiver Säuredämpfe, vor allem aus dem Kjeldahl-Aufschluss zur Stickstoffbestimmung. Ein Vorabscheider erhöht die Sicherheitsstufe. Säuredämpfe werden vollständig von der Umwelt fern gehalten.

behrosog3 Neutralisierer

SIMVAC

Bestimmung von Ballaststoffen

Bestimmung von Ballaststoffen

Ballaststoffe sind ein lebenswichtiger Bestandteil menschlicher Nahrung und stehen in direkter Verbindung mit den natürlichen Bestandteilen von Lebensmitteln. Im Grunde bezieht sich der Begriff auf eine Gruppe von wesentlichen Lebensmittelbestandteilen, die unverdaut durch den Magen und Dünndarm gelangen und den Dickdarm fast unverändert erreichen. Ballaststoffe sind zusammengesetzt aus unverdaulichen Pflanzenteilen und bestehen hauptsächlich aus verschiedenen Arten von stärkefreien Polysacchariden (NSP) und Lignin.

Randall Extraktion

Randall Extraktion

Das Heißextraktionsverfahren nach Randall besteht aus drei Schritten:

Auskochen

Spülen

Eindampfen

Aufgrund der kurzen Extraktionsdauer ist die Heißextraktion auch schonend für den Extrakt. Mittlerweile gibt es zunehmend auch genormte Analysenverfahren, die die Heißextraktion verwenden.

Bis zu 40% - 70% schneller als die klassische Soxhlet-Methode (abhängig von dem Probenmaterial)

zu den Artikeln E 1, E 4 und E 6

Hydrolyse

Hydrolyse

Die quantitative Bestimmung des Fett-Gehaltes eines Lebensmittels erfolgt durch Extraktion mit einem Lösungsmittel. Das „freie Fett“ wird durch direkte Extraktion bestimmt. Der „Gesamtfett-Gehalt“ beinhaltet, außer dem „freien Fett“, auch die „gebundenen Fette“, die durch einen Säureaufschluss (Hydrolyse) gelöst werden.

Hydrolyse-Aufschlussapparaturen EXR 4 und EXR 6

Filtrationseinheiten FU 4 und FU 6

Rohfaser-Bestimmung

Rohfaser-Bestimmung

Rohfaser ist der Anteil eines Futtermittels, der nach Behandlung mit Säuren, Laugen und Lösungsmitteln als „unverdaulicher“ Bestandteil zurück bleibt.

Hauptbestandteil der Rohfaser ist Cellulose.

Zu den Produkten der Comfort Line (halbautomatische Apparaturen)

Zu den Produkten der Basic Line (manuelle Apparaturen)