Kjeldahl Blockaufschluss-Systeme

Gut zu wissen in punkto Sicherheit

Vorsicht: Bei weiteren Säure-Aufschlüssen, wie z.B. bei der Phosphat-Bestimmung, ist es unbedingt erforderlich, dass die Gase erst in einem behrotest Absaugsystem (behrosog 3 oder SIMVAC) neutralisiert werden, bevor sie den Abzugsraum gelangen.

Die behrotest® mikro Aufschlussblöcke verwenden ausschließlich 100 ml Gefäße, die makro Reihe 500 ml Gefäße. Bei den behrotest® Standard Aufschlussblöcken verwendet man 250 ml Gefäße.