behr EX 1000, CUS 2, KOSTA 2

  • Überblick
  • Technische Daten
  • Vorteile
  • Einsatzgebiete
  • Download

Bestimmung von Kohlenwasserstoff

Extraktionseinheit EX 1000

  • Die Probennahmeflasche PFL ist ideal für die direkte Extraktion im Sinne der ISO 9377-2. Mit ihren massiven Glasstopfen bieten sie darüber hinaus entscheidende Vorteile in Handhabung und Sicherheit.
  • Der Trichterseparator erleichtert die Abtrennung der organischen Phase. Die einzelnen Funktionsgruppen des Separators lassen sich voneinander trennen. Dadurch kann der Anwender die organische Phase einfach und schnell in einem Zug auf die Clean-up-Säule übertragen. Außerdem sind die einzelnen Funktionsgruppen besonders gut zu reinigen.

Clean-up-Station CUS 2

  • Die behrotest® Clean-up-Säule mit Glasfritte entspricht exakt den Vorgaben der ISO 9377-2.
  • Der praktische Doppelständer bietet zwei komplette Clean-up-Einheiten mit Tropftrichtern, Clean-up-Säulen und Kuderna-Danish-Kolben sicheren Stand. Damit kann der komplette Clean-up-Schritt für zwei Proben gleichzeitig vollzogen werden - ohne Unterbrechung durch zeitraubende Manipulationen an Geräten oder Proben.

Stickstoff-Station KOSTA 2

  • Den Abschluss der zweistufigen Konzentrierung der organischen Phase bildet die Einengung des Extrakts auf weniger als 1 ml unter einem leichten Stickstoffstrom.
  • Bei der behrotest® Stickstoff-Station leitet ein Verteiler den Stickstoffstrom über zwei individuell regelbare Lanzen in die Kuderna-Danish-Kolben. Damit können zwei Proben gleichzeitig gemäß ISO 9377-2 eingeengt werden.

Artikel

Art.-Nr.

EX 1000

behrotest Extraktionseinheit zur Bestimmung des Kohlenwasserstoffindex nach H 53
B00217637

CUC 2

Clean-up-Station bestehend aus: Ständer, 2 graduierten Reduzierkolben, 100 ml, 2 Säulen, Porenweite 2
B00217638

KOSTA 2

behrotest Stickstoff-Station für 2 Proben nach ISO 9377-2 (H53 Methode)
B00217639