Chemische Bestimmungen - Laborbedarf

CSB - Automatische Dosierung

geeignet für 6 bzw 12 Proben mit dem PA-CSB 6 oder PA-CSB 12

Zu den Produkten

DT 20

optimale Probenvorbereitung mit dem vollautomatischem Dosierer/Titrierer

Zu den Produkten

SMA-Aufschluss

Als Einzelapparatur, für bis zu 20 Proben oder auch mit Lift!

Zu den Produkten

« »
Chemische Bestimmungen - CSB-Komplettsysteme

CSB-Komplettsysteme

Nach wie vor Standard in der Abwasseranalytik:

Die CSB-Bestimmung

Die CSB-Bestimmung nach DIN/DEV 38409 – H 41 ist das verbindliche Verfahren nach dem AbwAG. Außerdem ist sie ein Parameter der Rahmen-AbwasserVwV zu § 7a WHG. Entsprechende oder ähnliche Normierungen für die CSB-Bestimmung finden sich z.B. in der österreichischen ÖNORM M 6265, in der ISO 6060 und in den ASTM (American Standard Methods) D 1252.

Behr und CSB: Die ideale Partnerschaft

Wo immer in Deutschland der Chemische Sauerstoffbedarf nach DIN/DEV bestimmt wird, entscheiden sich die Anwender mit größter Wahrscheinlichkeit für unsere Geräte. Unsere CSB-Arbeitsplätze garantieren Ihnen die normgerechte Bestimmung des CSB nach:

DIN/DEV 38409 – H 41 (1+2) (CSB 15 mg/l)

DIN/DEV 38409 – H43 (CSB-Kurzzeitmethode)

DIN/DEV 38409 - H44 (CSB 5 bis 50mg)

Unsere Komplettarbeitsplätze für 6 oder 12 Probenstellen in 2 Ausstattungsvarianten sind Standardkonfiguration für CSB-Aufschlüsse und für komplette CSB-Bestimmungen, einschließlich Titration. Für außergewöhnliche Probenmatrizen und hohen Probendurchsatz bieten wir natürlich auch individuelle Gerätezusammenstellungen mit dem entsprechenden Zubehör an.

Verfügbare Produktvarianten:
Chemische Bestimmungen - Schwermetall-Aufschlussysteme

Schwermetall-Aufschlussysteme

Der Königswasser-Aufschluss zur Lösung von Metallverbindungen im Trockenrückstand von Schlämmen und Sedimenten ist das Haupt-Einsatzgebiet des behrotest SMA-Programms. Präzisions-Heizblockthermostate für die Aufnahme von 6 bzw. 12 Aufschlussgefäßen lassen sich mit exakt abgestimmten Peripheriegeräten zu kompletten Arbeitsplätzen zusammenstellen.

Verfügbare Produktvarianten:
Chemische Bestimmungen - Bestimmungen von Cyaniden

Bestimmungen von Cyaniden

Cyanide sind Salze der Cyanwasserstoffsäure. Cyanide werden in großen Mengen gebraucht als Zwischenprodukte in der org. Synthese, in Farbstoffen, Schädlingsbekämpfungsmitteln, bei der Oberflächenvergütung von Metallen, der Galvanotechnik und der Gewinnung von Edelmetallen. In Abwässern solcher Verarbeitungsbetriebe stellen Cyanide ein erhebliches Problem und eine große Gefahr für die Gewässer dar. Oft schon wurde in Flüssen der Fischbestand über hunderte von Kilometern bei Unfällen mit cyanidhaltigem Material vernichtet. Die Gefahr ist so groß, dass selbst in Trinkwasserrichtlinien die regelmäßige Überprüfung auf Cyanide vorgeschrieben sind.

Verfügbare Produktvarianten:
Chemische Bestimmungen - Automatischer Dosier/Titrator (Vollautomatische Dosierer/Titrierer für CSB)

Vollautomatische Dosierer/Titrierer für CSB

behrotest DT 20

Der vollautomatische Dosierer/Titrator DT20 ist die perfekte Ergänzung des behrotest CSB-Programms für Labore mit hohem Probenaufkommen. Er automatisiert und beschleunigt wesentliche Stationen im Ablauf der CSB-Bestimmung.

Der behrotest DT20 kombiniert und automatisiert bei der CSB-Bestimmung, die Dosierung von Kaliumdichromat-Lösung und konzentrierter Schwefelsäure und die abschließende Titration.

Damit erleichtert der behrotest DT20 dem Anwender die Arbeit und hilft, Zeit und Kosten zu sparen.

Optimierte Probenvorbereitung

Durch seine zeitoptimierte Intervalldosierung beschleunigt der behrotest DT20 erheblich den zeitintensiven Prozess der CSB-Probenvorbereitung. Gleichzeitig verhindert diese Dosiermethode des behrotest DT20 eine nicht DIN/DEV-konforme Überhitzung der Proben bei der Zugabe von Schwefelsäure.

Sicherheit in jeder Phase

Durch die automatische Reagenzienzufuhr, sowohl beim Dosieren als auch beim Titrieren, besteht zu keiner Zeit die Gefahr, mit Chemikalien in Kontakt zu kommen.

Reagenzienwächter

Sowohl beim Dosieren als auch beim Titrieren sorgen Reagenzienwächter dafür, dass sich zu Beginn der Aktion ausreichende Chemikalienmengen in den Vorlagenflaschen befinden. Untersuchungen, die durch Reagenzienmangel fehlschlagen, sind dadurch ausgeschlossen.

Verfügbare Produktvarianten:
Chemische Bestimmungen - Kompaktsystem (Arsen-Bestimmung)

Arsen-Bestimmung

Destillationsapparatur KAS zur Bestimmung von Arsen

Die behrotest Destillationsapparatur dient zur Probenvorbereitung für die Bestimmung von Arsen und organisch gebundenem Arsen in Trinkwasser, Grundwasser- und Oberflächenwasser in einem Konzentrationsbereich von 1 Mikrogramm/bis 10 Mikrogramm/l. Höhere Konzentrationen können nach entsprechender Verdünnung der Wasserprobe bestimmt werden.

Verfügbare Produktvarianten:
Chemische Bestimmungen - Destillationsapparatur (Selen-Bestimmung)

Selen-Bestimmung

Die komplette Destillationsapparatur besteht aus einem Grundstativ mit speziell regelbarem Flowmeter 10-100 l/H und Kühlerständer, regelbarem Heizgerät, Glassatz mit Kolben, Kondensatreservoir, Kühler und Gaseinleitungsstutzen einschl. Kühlwasserschläuchen

Verfügbare Produktvarianten:
Chemische Bestimmungen - Kompaktsystem (Sulfid-Bestimmung)

Sulfid-Bestimmung

behrotest Kompaktsystem für eine Probe gelöstes und leicht freisetzbares Sulfid

Verfügbare Produktvarianten:
Chemische Bestimmungen - Reihen-Wasserdampferzeuger (Phenol- und Ammoniumstickstoff-Bestimmung)

Phenol- und Ammoniumstickstoff-Bestimmung

Destillations-Gerät zur maßanalytischen Bestimmung der Wasserdampfflüchtigen Phenole.

Funktionsweise:

Die in Rohwasser enthaltenen Wasserdampfflüchtigen Phenole werden durch Destillation abgetrennt brumiert und jodemitisch bestimmt. Mit der behr Destillations-Apparatur werden die im Rohwasser enthaltenden Wasserdampfflüchtigen Phenole durch Destillation abgetrennt. Die Methode wird zur Bestimmung der Wasserdampfflüchtigen Phenole in Konzentration über 10 Milligramm angewendet.

Verfügbare Produktvarianten:
Chemische Bestimmungen - Calcimeter (Bestimmung des Carbonat-Gehalts in Böden)

Bestimmung des Carbonat-Gehalts in Böden

Der Carbonat-Gehalt des Bodens ist ein zuverlässiger Indikator für die Fruchtbarkeit
 der Erde.
 behrotest® Calcimeter wurden zur Bestimmung des 
Kohlenstoffgehalts in bis zu fünf Proben, z.B. in Ackerland, im Weinbau, in
pomicultura, usw. entwickelt. Sie sind in Übereinstimmung mit NEN 5757, ISO 10963, DIN 19682 und DIN 19684.

Verfügbare Produktvarianten:
Chemische Bestimmungen - Destillationseinheit (Fluorid-Bestimmung)

Fluorid-Bestimmung

behrotest® Destillationsanlage zur Bestimmung des anorganisch gebundenen Gesamtfluorid

Verfügbare Produktvarianten:
Chemische Bestimmungen - Extraktionseinheit (Kohlenwasserstoff-Bestimmung)

Kohlenwasserstoff-Bestimmung

Die Probenvorbereitung für die Kohlenstoffbestimmung nach DIN/ISO besteht aus den folgenden behrotest Apparaturen:

1. Extraktionseinheit EX 1000

2. Clean-up-Station CUS 2

3. Stickstoff-Station KOSTA 2

4. Zentrifugenglas ZG50

Durch die genaueste Verarbeitung der konstruierten behrotest Glas Form und der exakten Graduierung des Glases ist eine präzise Analyse garantiert.

Verfügbare Produktvarianten: