behr WE 1/H, WE 5

Chemische Bestimmungen - Reihen-Wasserdampferzeuger (Phenol- und Ammoniumstickstoff-Bestimmung)
Einsatzgebiete

Umwelt-Analytik

Zu analysierender Parameter

AlkoholAmmoniumPhenole

Probenmaterial

AbwasserAscheBauzusatzstoffeBierBödenDüngerEssenzenExtrakteFlugascheFuttermittelHaarfärbemittelKlärschlammKompostLikörParfümSpirituosenSubstrateWasserWeinZementGeräucherte LebensmittelSubstrate in Biotechnologie (nicht bei NDF-N)

Bestimmung des Phenol-Index und Ammonium-Stickstoffs

Destillationsapparatur behrotest ® WE 1/H

Der Wasserdampf steht praktisch sofort, d.h. nach einer Zeit von höchstens 30 Sekunden, zur Verfügung. Die maximale Dauer der Wasserdampfzufuhr - und damit die Dauer der Destillation- ist nicht durch ein geräteinternes Vorratsgefäß vorgegeben, sondern nur von der Größe des vom Anwender verwendeten externen Behälters abhängig.

Destillationsapparatur behrotest® WE 5

Die DIN 38409-16 und ISO 6439 schreibt sowohl für die Bestimmung des Phenol-Index, als auch für Ammonium-Stickstoff nach DIN 38406 – 5 die Destillation einer großen Flüssigkeitsmenge in kurzer Zeit vor. Für die Einhaltung dieser Vorschriften ist speziell bei der gleichzeitigen Bearbeitung mehrerer Proben eine leistungsfähige Destillationsapparatur nötig.

Der behrotest® Fünffach-Reihenwasserdampferzeuger WE 5 sorgt für die gleichzeitige schnelle und schonende Überdestillation von maximal fünf Proben. Dabei garantiert die Einleitung von Wasserdampf in die Proben eine besonders gleichmäßige Destillation und sorgt für eine hohe Reproduzierbarkeit der Wiederfindungsrate über den gesamten Bereich.

Arbeitsplatz zur Abtrennung der wasserdampfflüchtigen Phenole.

Wasserdampfflüchtige Phenole werden durch Destillation von anderen Wasserinhaltsstoffen abgetrennt. Bis zu 500 ml Wasserprobe können eingesetzt werden. Im Destillat werden die Phenole photometrisch bestimmt. Dabei werden alle Phenolverbindungen erfasst, die mit 4-Aminoantipyrin einen Farbstoff bilden. Die Bestimmungsgrenze dieser Methode liegt bei 10 µg/l bezogen auf Phenol.

  Chemische Bestimmungen - Reihen-Wasserdampferzeuger (Phenol- und Ammoniumstickstoff-Bestimmung) - WE 1/H [B00218234] Chemische Bestimmungen - Reihen-Wasserdampferzeuger (Phenol- und Ammoniumstickstoff-Bestimmung) - WE 5 [B00218187]
WE 1/H WE 5
Artikelnummer B00218234 B00218187
Verpackungsmenge 1
Breite (in cm) 29.00 50.00
Tiefe (in cm) 38.00 50.00
Höhe (in cm) 67.00 100.00
Gewicht (in kg) 12.80 56.00
Leistungsaufnahme (in W) 400
Stromaufnahme (in A) 3/6 8/10
Kühlwasserverbrauch (in l/min) 5
max. Destillationszeit (in min/Probe) 10
Vorratsbehälter beliebig groß, Empfehlung: behrotest® Kanistersatz
Besonderheiten 1500 W (Heizblock), 2000 W (Wasserdampferzeuger)
Controller Nein
  • WE 5

Automatische Destillation von bis zu 5 Proben gleichzeitig.

Das Reinstwasser für die Wasserdampf Erzeugung wird automatisch zugeführt.

Während des Einblassens von Wasserdampf werden die Proben durch den Heizblock erhitzt um Kondensation in den Reaktionsgefäßen zu vermeiden.

Regelbare Heizleistung.

Die behrotest Apparatur WE 5 kann auch bei der Bestimmung mit Wasserdampf flüchtigen Säuren eingesetzt werden.

WE 1/H

Das Reinstwasser für die Wasserdampf Erzeugung wird automatisch zugeführt.

Während des Einblassens vom Wasserdampf werden die Proben von der Heizung erhitzt um Kondensation in den Reaktionsgefäßen zu vermeiden und die Destillationsgeschwindigkeit zu erhöhen.

Regelbare Heizleistung.

  • Umwelt-Analytik

Keine Downloads vorhanden.

Artikel

Art.-Nr.
WE 1/H behrotest Einzel-Wasserdampferzeuger m. regelbarer Heizung und autom. Destwasserzufuhr
B00218234
WE 5 Fünffach-Reihenwasserdampferzeuger, mit Steuergruppe und automatischer Destwasserzufuhr, inkl. Standgestell, Kühlerabstellkonsole und Kühlwasserverteilungsleiste
B00218187

Zubehör

GSPH

behrotest Glassatz für Phenol-Destillation im WE 1/H
B00218235

GSAS

behrotest Glassatz für Ammonium-Stickstoff-Destillation im WE 1/H
B00218236

AGPH 5

behrotest Glassatz für die Phenol-Destillation im WE 5, bestehend aus 5 Einleitungsrohren AR 30, 5 Schliffklemmen und 5 Messzylindern ME 500
B00218206

AGAS 5

behrotest Glassatz für die Ammonium-Stickstoff -Destillation im WE 5, bestehend aus 5 Einleitungsrohren AR 50, 5 Schliffklemmen und 5 Messzylindern ME 250
B00218205