Randall Extraktion - Heißextraktionsgerät (Einzelstelle, 4 und 6 Stellen)

Einzelstelle, 4 und 6 Stellen

Das Heißextraktionsverfahren nach Randall besteht aus drei Schritten:

Auskochen

Spülen

Eindampfen

Aufgrund der kurzen Extraktionsdauer ist die Heißextraktion auch schonend für den Extrakt. Mittlerweile gibt es zunehmend auch genormte Analysenverfahren, die die Heißextraktion verwenden.

Bis zu 40% - 70% schneller als die klassische Soxhlet-Methode (abhängig von dem Probenmaterial)

Verfügbare Produktvarianten: